Wir sind auch telefonisch für Sie da: Werktags 8:30 - 16:00 Uhr erreichen Sie uns unter +49 (0) 6157 15020

Farben der Heilung

Product-Number:
Farben der Heilung
...

Verfügbarkeit:

Auf Lager
0,00 € (inkl. Mwst zzgl. Versandkosten)

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Von Dr. Petra Schneider und Beatrice Mark

 

In letzter Zeit haben viele Menschen Probleme mit ihrem Körper. Häufiger als früher hören wir von ernsthaften Erkrankungen und Unfällen. Auch Therapeuten sind betroffen, die selbst heilend tätig sind. Aus der geistigen Welt kam der Hinweis, dass es mehr denn je wichtig ist, den Körper und die Verbindung zur Erde zu stärken und auf die Bedürfnisse des Körpers zu achten.

 

Wir leben in einer Zeit des Wandels und der Schwingungserhöhung. Der Körper muss sich auf die ansteigende Schwingung einstellen und das kostet ihn Kraft. Wenn er nicht genügend Lebenskraft und Erdenergie zur Verfügung hat, entstehen an den Schwachstellen Beschwerden, die auch zu ernsthaften Erkrankungen führen können, wenn wir die Zeichen des Körpers nicht beachten. So sind Pausen, Bewegung in der Natur und Sport immer wichtiger. Zusätzlich ist es erforderlich, den Körper von Störungen wie Traumen und belastenden Gedanken- und Verhaltensmustern, alten karmischen Verstrickungen und Belastungen zu befreien. Das Körper-Energiesystem braucht eine neue harmonische Stabilität auf einem höheren Energieniveau.  Dafür bekommen wir zur Zeit eine kraftvolle, energetische Unterstützung. Neben den Kräften der Erde, die uns zur Verfügung gestellt werden, stehen uns vor allem die Elohim, die Erzengel und die Schöpfungsstrahlen zur Seite. Diese Kräfte wirken auf den Farbstrahlen.

In diesem Artikel werden wir nicht auf die Bedeutung der Farben an sich eingehen. Wir beschreiben die Kräfte der Elohim und der Schöpfungsstrahlen, die die „höhere Potenz“ der Farben bilden und daher den Erfordernissen der heutigen Zeit entsprechen, da viele Menschen bereits ein höheres Schwingungsniveau haben. Eine ausführliche Beschreibung der Schöpfungsstrahlen finden Sie in News Age Ausgabe ????, die Elohim wurden in News Age Ausgabe ???? und Ausgabe ???? beschrieben.

Was sind Farbstrahlen?

Farbstrahlen sind mehr als Farbenergien, denn sie repräsentieren die Prinzipien der Schöpfung. Jeder Farbstrahl vertritt ein göttliches Prinzip und hat damit einen eigenen Aufgabenbereich, gibt einen anderen energetischen Impuls, bearbeitet ein anderes Thema, schickt eine andere Schwingungsinformation. So repräsentiert der blaue Farbstrahl das Prinzip der göttlichen Ordnung und des Friedens während der rosafarbene die Qualität der Liebe umfasst. Wie die Erzengel und Elohim erinnern und öffnen die Farbstrahlen und die Schöpfungsstrahlen den Zugang zu unserem wahren Wesen, den göttlichen Anteil. Dadurch fällt es uns leichter, das zu erkennen und zu leben, was wir wirklich sind.

Was sind Schöpfungsstrahlen?

Schöpfungsstrahlen umfassen die göttlichen Prinzipien von der höchsten Schwingungsebene, das heißt vom Schöpfungsimpuls ausgehend bis in den materiellen Bereich. Sie enthalten die Kräfte der Elohim, Erzengel, Aufgestiegenen Meister bis hin zu den Pflanzen- und Edelsteinenergien. Ihre besondere Kraft liegt darin, alle Ebenen miteinander zu verbinden und den Einklang von Körper, Geist und Seele in der neuen Ordnung zu stabilisieren. Sie bereiten das Energiesystem für Lern-, Entwicklungs- und Heilungsschritte vor, so dass mit den Einzelenergien gezielt gearbeitet werden kann. Die neue Ordnung wird stabilisiert.

Hier Abbildung Schöpfungsstrahlen einfügen siehe Anhang pdf

Was sind Elohim?

Elohim werden auch Schöpferengel genannt, denn sie sind machtvolle Kräfte im Schöpfungsprozess. Eine ihrer besonderen Stärken ist ihre enorme Transformationskraft. Als „Hüter der Ordnung und des Lichtes“ und mit der Kraft der Gnade klären sie energetische Blockaden, Karma und begrenzende Strukturen bis zur Wurzel. Sie befreien von Gedankenmustern, Verhaltensweisen, Beschwerden und Abhängigkeiten, die belasten und einengen.

Die Erzengel

Erzengel sind machtvolle Engel, die nahe dem Göttlichen sind. Sie erinnern uns an den eigenen göttlichen Funken und daran, wie unser Leben sein könnte. Auch sie helfen, Blockaden zu lösen, Fähigkeiten zu entfalten und das gesamte Potential zu erkennen und zu leben.

Erzengelenergien sind für uns leichter zugänglich, da sie uns in ihrer Schwingung näher sind als die Elohim. Daher stellen sie auch die Verbindung zwischen Elohim und Menschen her, wenn das Schwingungsniveau des Menschen es nicht erlaubt, mit den Elohim direkt Kontakt aufzunehmen.

 

Farben zur Klärung und Reinigung

Für die Heilung ist es wichtig, den körperlichen, emotionalen und mentalen Bereich von Blockaden, alten Mustern und karmischen Lasten zu befreien. Allen voran ist der weiße Strahl die Farbe der Klärung. Der weiße Strahl der Elohim ist ein „Entrümpelungskommando“. Er „enstsorgt“ alles, was wir nicht mehr benötigen, seelisch wie körperlich.  So unterstützt er auch den Körper, sich zu reinigen, was besonders nach Medikamenten, die man nehmen mußte, nach bei Bestrahlungen, Röntgenaufnahmen und Narkosen hilfreich ist. Nach einem Unfall oder einem Schockerlebnis befreit er den körperliche Bereich und das Energiesystem vom Traumen. Der weiße Schöpfungsstrahl hält den geklärten Zustand aufrecht und stabilisiert ihn. Er bringt auch Ordnung und Klarheit in die Gedanken.

Wenn es um tiefergehende Klärung geht, insbesondere um die Klärung der karmischen Aspekte, ist der violette und der magentafarbene Strahl wichtig. Der violette Strahl befreit von einengenden, belastenden und störenden Strukturen. Der Strahl der Elohim wirkt bis zur Wurzel eines belastenden Themas, so dass sich das volle Potential und die Vollkommenheit entfalten können. So ermöglicht er auch die Entfaltung neuer Fähigkeiten. Auch bei Reinigungsprozessen des Körpers und zur Klärung akuter Traumen wirkt er unterstützend. Der violette Schöpfungsstrahl hilft beim Heilen und Loslassen von traumatischen Erlebnissen aus Kindertagen und aus anderen Leben.

Heilung

Grün, Blau, Rot, Türkis und Rosa sind die Farbstrahlen, die den Heilungsprozess besonders intensiv unterstützen. Der grüne Strahl gibt den Heilungsimpuls und verstärkt die eigene Heilkraft. Er gleicht aus und beruhigt. Der grüne Strahl der Elohim fördert auch die Ausscheidung und unterstützt so Entgiftungsprozesse. Der grüne Schöpfungsstrahl wirkt bis in die Ursachen einer Erkrankung und bis in die Zellen. Dies ist nicht immer angenehm, denn bei diesen tiefgehenden Impulsen können Erstverschlimmerungen auftreten.

Ein wichtiger Aspekt der Heilung ist, die neue, gesunde Ordnung wiederherzustellen und zu stabilisieren. Hier ist der blaue Strahl der Ordnung wichtig. Der blaue Strahl der Elohim zeigt deutlich, wo etwas nicht in der Ordnung ist und gibt den Impuls, die natürliche gesunde Ordnung wieder herzustellen. Da Blau einen Bezug zur Hypophyse und zum Hormonsystem besitzt, unterstützt der blaue Schöpfungsstrahl auch in der Pubertät und in den Wechseljahren, wenn eine neue hormonelle Ordnung gebraucht wird.

Rot verbindet mit der Kraft der Erde.  Er unterstützt den Heilungsprozess, indem er den Körper mit der Erdkraft verbindet, die dann für die Heilung zur Verfügung steht. Er sollte allerdings nicht bei entzündlichen Prozessen oder auf heißen Stellen verwendet werden. Der rote Strahl der Elohim fördert die Durchblutung, die Entschlackung und Ausscheidungsprozesse. Auch Menstruationsbeschwerden verschwanden. Der rote Schöpfungsstrahl stärkt auch die Stabilität und die Wahrnehmung für den Körper und seiner Bedürfnisse. Dadurch können körperliche Belastungen besser bewältigt werden.

Der türkise Strahl der Elohim bringt Gestautes in Bewegung. Daher ist er eine wichtige Unterstützung in allen Heilungsprozessen, wenn etwas stagniert oder festsitzt, wenn der Mensch resigniert hat, um Chronisches zu lösen und bei Verspannungen, Anspannungen, verkrampften Körperbereichen und Stauungen. Auch die Beweglichkeit nimmt zu. Aber nicht nur Gestautes kommt ins fließen. Der türkise Strahl der Elohim regt auch den Fluss der Lebensenergie an, was die Selbstheilungskraft des Körpers verstärkt.

Bei autoaggressiven Erkrankungen (wie Rheuma und Allergie) lindert der rosafarbene Schöpfungsstrahl die aggressive Reaktion des Körpers. Rosa ist das Prinzip der Liebe und des Akzeptierens. Es kann daher auch im Heilungsprozess eingesetzt werden, wenn Widerstände, Abneigungen oder Verletzungen im Gefühlsbereich die Bereitschaft zur Heilung blockieren.

Der magenta Farbstrahl verstärkt als Elohim-Energie und als Schöpfungsstrahl die Regeneration.

Kristallin hilft durch seine verbindenden Wirkung, feinstoffliche, heilende Impulse besser in die erkrankten Bereiche und in die Zellstrukturen zu leiten. So verstärkt es unterschiedliche Therapieverfahren. Bei Schnittverletzungen, bei Brüchen und bei Nervenschädigung ist seine verbindende Wirkung unterstützend für die Heilung. Gehirn und Körper werden durch kristallin stärker auf das regulierende Hormon- und Drüsensystem abgestimmt.

Gold gilt als stärkste Heilfarbe. Daher ist eine Kombination mit grün sehr kraftvoll. Darüber hinaus stärkt der goldene Strahl der Elohim Lebensmut, das Selbstwertgefühl und spirituelle Fähigkeiten. Der goldene Schöpfungsstrahl stabilisiert, so dass sich der gesunde geheilte Zustand im Körper verankert.

Wie nutzt man die Heilkraft der Farbstrahlen?

Die Kraft der Elohim, Schöpfungsstrahlen und der Erzengel des Farbstrahls zu nutzen, ist einfach. Man braucht sie nur einzuladen. Ich bitte die Elohim oder Schöpfungsstrahlen, mich in der Situation oder bei der Aufgabe zu unterstützen oder ihr Licht an die Körperstelle fließen zu lassen, an der Beschwerden sind. Wer visualisieren kann, kann sich vorstellen wie das Licht der Schöpfungsstrahlen oder des Wesens die Situation oder die Körperstelle umhüllt und durchdringt. Dabei kann ich „alle Farbstrahlen, die jetzt helfen können“ einladen oder ich arbeite gezielt und lade den Farbstrahl und das Wesen ein, die für diese Aufgabe zuständig sind.

Ich selbst – und mittlerweile zahlreiche andere Menschen – nutzen die LichtWesen Sprays, Kristalle und Zirkonia, in denen die Kraft der Elohim, Schöpfungsstrahlen, Erzengel und anderer geistiger Wesen wirkt. Der Vorteil bei diesen „Werkzeugen“ ist, dass sie die Energie in einer Form enthalten, die an den Körper angepasst ist und daher schneller aufgenommen wird und direkt wirkt. Das macht es einfacher.

Eine umfassende Beschreibung der Elohim und welche Wirkung die Elohimstrahlen und damit auch die Farbstrahlen haben, finden Sie im Buch „Die Elohim“ von Petra Schneider (Windpferd Verlag ISBN 978-3-89385-603-9)

 

Als Kasten abgesetzt:

Die Themen der Farbstrahlen

Blauer Strahl – Ordnung, Struktur, Frieden

Gelber Strahl – Entfaltung, Wachstum, Lebendigkeit, Freude

Rosa Strahl – Liebe, Selbstachtung

Weißer Strahl – Klärung, Wachheit, Vollkommenheit

Grüner Strahl – Heilung, Wachstumskraft

Roter StrahlLebenskraft, Ausdauer

Violetter Strahl – Transformation, Befreiung

Türkiser Strahl –  Möglichkeiten, Beweglichkeit, Flexibilität

Magenta Strahl – Einklang, Ausdehnung, seinen Platz einnehme, Regeneration

Goldener Strahl – das männliche Prinzip, Schöpferkraft, Bewusstheit, Charisma, Fülle

Silberner Strahl – das weibliche Prinzip, Wandel, Erneuerung, Intuition, Schutz

Kristalliner Strahl – Verbindung, Integration


 

Zur Person:

Beatrice Mark arbeitet seit 1988 als Heilpraktikerin in München. Sie gründete 1996 das DEVA, Zentrum f. Blütenessenzen und energetischen Heilweisen, wo sich Therapeuten und Laien unter fachkundiger Beratung von der Wirkung der energetischen Produkte überzeugen können. Beatrice Mark stellt die hawaiianischen Blütenessenzen Ahina'hina Co her.

 

 

 

 


Hersteller: LichtWesen AG

Kundenreviews